Aktuelle Information

Corona-Virus: Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten

Das dynamische Ausbruchsgeschehen des Coronavirus SARS-CoV-2 beeinflusst das Leben in Deutschland zunehmend. Politik, Gesellschaft, Wirtschaft aber auch Banken stehen vor großen Herausforderungen. Die Durchführung von notwendigen Bankgeschäften sowie die Sicherstellung einer Bargeldversorgung ist die oberste Priorität der Volksbank Freiburg.

Alle Informationen für Firmenkunden rund um die Corona-Krise finden Sie hier.

Filialbesuch - bitte kontaktieren Sie uns vorab

Wir bitten Sie, zu Ihrem eigenen gesundheitlichen Schutz, telefonisch zu klären, ob ein Filialbesuch wirklich notwendig ist. Unsere Erfahrung zeigt, dass über 90 Prozent Ihrer Fragen, Anliegen oder Probleme sich auch am Telefon, per Chat oder via CoBrowsing lösen lassen. Dazu hat die Volksbank Freiburg die Kapazitäten des KundenServiceCenters für Sie erhöht.

Schließfachbesuch - nach telefonischer Rücksprache möglich

Der Zugang zu Ihrem Schließfach ist, nach vorheriger telefonischer Rücksprache, weiterhin möglich.

So erreichen Sie uns

Telefon: 0761 21 82-11 11

Kontaktformular

Service-Chat

Gemeinsame Nutzung von Geldautomaten

Um bei der Bargeldversorgung möglichst kurze Wege zu ermöglichen, haben die Volksbank Freiburg und die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau beschlossen, dass die Geldabhebung am Automaten ab sofort für Kundinnen und Kunden beider Geldinstitute auch an den Automaten des jeweils anderen Instituts kostenlos ist.

Die Standorte der Geldautomaten der Volksbank Freiburg finden Sie hier, die der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau hier.

Bargeldloses Bezahlen unterstützt die Vorsichtsmaßnahmen

Unsere Geldautomaten in den Filialen und in unseren SB-Filialen stehen Ihnen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. Prüfen Sie aktuell bei Bezahlvorgängen, ob Sie auch kontaktlos mit Ihrer girocard oder Kreditkarte zahlen können. Bargeldloses Bezahlen unterstützt die Vorsichtsmaßnahmen.

Folgende Filialen bleiben bis auf weiteres geschlossen:

Gültig ab dem 19.03.2020

Der SB-Bereich bleibt wie gewohnt für Sie geöffnet.

  • Filialen Bismarckallee
  • Filiale Endingen
  • Filiale Hochdorf
  • Filiale Neustadt
  • Filiale Rieselfeld

Gültig ab dem 23.03.2020

  • Filiale Haslach
  • Filiale Herdern
  • Filiale Hugstetten
  • Filiale Wiehre
  • Filiale Wolfenweiler

Angepasste Öffnungszeiten der Filialen Kirchzarten und Westarkaden

Gültig ab dem 19.03.2020

Filiale Kirchzarten

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Filiale Westarkaden

Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag
14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

In den weiterhin geöffneten Filialen wird zum Schutz der Kunden und Mitarbeitenden am Serviceschalter ein Spuckschutz aufgestellt. Die Kunden werden gebeten, die Hinweise am Eingang, beispielsweise zum Einhalten von Sicherheitsabständen, zu beachten.

FAQs

Was tun wir zum Schutz unserer Kunden?

Auf jeder geöffneten Filiale finden Sie ausreichend Desinfektionsmittel. Bitte halten Sie genügend Abstand bei Gesprächen. Aus diesem Grund ist es möglich, dass wir Vereinzelung von Kunden beim Betreten der Filiale vornehmen. Sie erreichen uns über unseren Internetauftritt, per Chat und telefonisch unter 0761 21 82-11 11.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Findet der Termin statt?

Ja. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nimmt Ihr Berater rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf.  

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Aktuell gibt es nach Aussagen der Bundesbank und der EZB keine Hinweise darauf, dass das Virus über Münzgeld oder Geldscheine übertragen wird. Es wird empfohlen, im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs auch anzuwenden. Alternativ empfiehlt sich die Nutzung bargeldloser bzw. kontaktloser Bezahlverfahren - zum Beispiel per Bank-, Kreditkarte oder Smartphone.

Ist die Bargeld-Versorgung sichergestellt?

Ja. Selbst wenn wir zum Schutz unsere Kunden und Mitarbeiter Filialen schließen, bleiben die Selbstbedienungsgeräte weiterhin für Sie erreichbar. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin Geld im Supermarkt an der Kasse abheben.

Wie gehe ich am besten mit meinem Aktiendepot um?

Bei Fragen zu Ihrem individuellen Aktiendepot steht Ihnen Ihr persönlicher Berater wie gewohnt zur Seite. Kontaktieren Sie uns hierzu gern telefonisch unter 0761 21 82-11 11, per Kontaktformular oder über unser Online-Banking.

Wie schützt die Volksbank Freiburg ihre Mitarbeitenden?

Unsere Mitarbeitenden stellen das Herz der Volksbank Freiburg dar. Diese engagieren sich jeden Tag für Sie als Kunde. Aus diesem Grund verfolgt die Volksbank Freiburg die Strategie der Vereinzelung und Vermeidung von Kontakten um Infektionsketten zu vermeiden. Zahlreiche Mitarbeitende arbeiten im Homeoffice, in den Büros und Filialen freiwerdende Flächen werden dazu genutzt um große Abstände zwischen den Mitarbeitenden zu halten. Damit alle notwendigen Bankdienstleistungen weiterhin für Sie zur Verfügung stehen, separiert die Volksbank Freiburg Teams an verschiedene Standorte.

Wie erreiche ich meinen Berater?

Sie erreichen uns rund um die Uhr unter 0761 21 82-11 11.

Ist der Zahlungsverkehr sichergestellt?

Ja. Die Durchführung von Bankgeschäften und die Bargeldversorgung sicherzustellen ist die oberste Priorität der Volksbank Freiburg.