Immobilienfinanzierung

Bauen, kaufen oder modernisieren

Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen für Ihre Immobilienfinanzierung. Sichern Sie sich langfristig niedrige Zinsen, nutzen Sie Optionen zur Sondertilgung oder erhöhte Tilgungsraten. So verschaffen Sie sich finanziellen Spielraum für Ihre Immobilien-Wünsche.

Flexible Gestaltungsmöglichkeiten Ihrer Baufianzierung

  • Immobilienfinanzierungs-Darlehen inklusive Anschlussfinanzierung oder Umschuldung
  • Flexible Zinsbindung zwischen 1 und 30 Jahren
  • Tilgungssatz frei wählbar
  • Sondertilgungen bis zu 100 Prozent der Darlehenssumme
  • Top-Konditionen

Mein Tipp für Sie

Achim Schütt

 

Wir sind die Bank unserer Mitglieder und eine starke Gemeinschaft. Genau deshalb werden wir auch in schwierigen Lebenssituationen für Sie da sein. Sollten Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit oder der Tod eines Familienmitglieds Sie treffen, stehen wir mit unserer Airbag-Garantie an Ihrer Seite.

Woran sollte man bei der Baufinanzierung denken?

Richtig kalkulieren

Wenn Sie eine Immobilie bauen oder kaufen möchten, sollten Sie bei der Finanzierung vor allem auch an die Nebenkosten denken

  • Die Kosten für Notar
  • Grundbucheintrag
  • Grunderwerbsteuer
  • Umzug
  • und Makler können rund 15 Prozent des Kaufpreises ausmachen. 

 

Berechnen Sie mir unserem Notar und Grundbuchkostenrechner welche Gebühren anfallen.

Beim Neubau kommen Erschließungskosten, Baunebenkosten wie zum Beispiel Versicherungen und Kosten für den Architekten und Außenanlagen hinzu.

Eine gebrauchte Immobilie muss vielleicht modernisiert, die alte Wohnung bei Auszug renoviert werden.

Bausteine der Finanzierung

Experten empfehlen bei der Finanzierung einer Immobilie einen Eigenkapitalanteil von 20 Prozent als eine gute Basis. Wenn Sie Eigenleistungen einbringen, schätzen Sie diese realistisch ein.

Finanzierung absichern

Die Finanzierung einer Immobilie erfordert eine gute Planung. Neben Themen wie Zinssicherheit und Rücklagenbildung für Instandhaltung ist auch die Absicherung Ihrer Person über eine Risikolebensversicherung und Berufsunfähigkeit sinnvoll.

Auch die Absicherung Ihrer Immobilie ist ein wesentlicher Bestandteil. Unsere Experten beraten Sie gerne.

Welche Fördermöglichkeiten für Immobilienfinanzierungen gibt es?

Finanzielle Unterstützung

Bei der Finanzierung Ihres Eigenheims helfen Ihnen Bund, Länder und Kommunen mit verschiedenen Förderprogrammen, z.B. das KfW-Wohneigentumsprogramm. Diese lassen sich auch miteinander kombinieren. Ihr Berater prüft gemeinsam mit Ihnen, wie Sie die Förderung optimal ausschöpfen.

Einen ersten Überblick über Angebote von Förderkrediten in Deutschland bietet Ihnen der VR-FörderRechner.

Berechnen Sie jetzt Ihr persönliches Finanzierungsbeispiel

Verschaffen Sie sich in wenigen Schritten einen Überblick über Ihre finanziellen Möglichkeiten für Ihr Vorhaben.  

Beachten Sie bitte: Der "NetBaufi QuickCheck" dient Ihnen lediglich dazu, eine grundsätzliche Vorstellung der Immobilienfinanzierung zu vermitteln. Die errechneten Konditionen und Angaben sind als Näherungswerte zu verstehen.