Bezahlen im Ausland

Ihre optimale Reisekasse

Nutzen Sie unsere Tipps für die Planung Ihrer Reisekasse und gehen Sie sorgenfrei in den Urlaub.

girocard

Gutes Zahlungsmittel für Reisen innerhalb Europas

Die Nutzung der girocard ist in den meisten europäischen Ländern möglich. Die Bankkarte ist an der Kasse und am Geldautomaten mit Eingabe der Geheimzahl nutzbar.
 
Die Bankkarte ist sicherer als Bargeld, da Sie bei Verlust gesperrt werden kann und somit gegen weiteren Missbrauch gesichert ist.

Bargeld abheben
am Bankschalter
Bargeld abheben
am Geldautomaten
Bargeldlos bezahlen in Geschäften
Keine Auszahlung im Ausland möglich
1 % v. Umsatz min. 5,00 Euro Kostenlos in Euro-Ländern

1,5 % v. Umsatz bei Fremdwährung

Kreditkarte

Sehr sicheres Zahlungsmittel mit weltweit hoher Akzeptanz

Die Kreditkarte kann sowohl an der Kasse bequem mit Unterschrift oder am Geldautomaten mit Eingabe der persönlichen Geheimzahl (PIN) genutzt werden.

Bargeld abheben
am Bankschalter
Bargeld abheben am Geldautomaten
Bargeldlos bezahlen in Geschäften
3 % Umsatz min. 5,00 Euro 2 % v. Umsatz min. 5,00 Euro in Euroländern 2 % v. Umsatz min. 5,00 Euro zzgl. 1 % v. Umsatz bei Fremdwährung
Kostenlos in Euroländern 1 % v. Umsatz bei Fremdwährung

Mein Tipp für Sie

Stephan Maier

 

Ich rate meinen Kunden, im Urlaub möglichst Ihre Kreditkarte einzusetzen. So profitieren Sie von unserer Rückvergütungsstaffel und als Inhaber der Visa GoldCard zusätzlich von einem umfangreichen Versicherungspaket.

Bargeld

Überall akzeptiert und einfach zu handhaben

Bargeld wird in der Regel überall akzeptiert und ist einfach handzuhaben. Zu beachten ist allerdings das hohe Diebstahlrisiko.

Nehmen und führen Sie aufgrund des Verlustrisikos so wenig wie möglich Bargeld mit.

Bestellen Sie Fremdwährungen für Ihre Reise schnell und unkompliziert zu sich nach Hause - über den Online-Shop unseres Partners ReiseBank.