Spenden-Aktionstag für „Die Tafel“ in Endingen

22.06.2017

Mitarbeiter der Volksbank Freiburg, Region Kaiserstuhl, engagieren sich für Hilfsbedürftige

Trotz des allgemeinen Wohlstands leben auch bei uns viele Menschen am Existenzminimum oder sind von Armut bedroht. Bei ihnen reicht es oft kaum für das Nötigste und sie müssen sogar beim Essen sparen. Gleichzeitig werden tonnenweise Lebensmittel vernichtet. Die Tafeln sorgen mit ihrer Arbeit für einen Ausgleich zwischen Überfluss und Mangel.   

Unter dem Motto „Gemeinsam gewinnen durch soziale Partnerschaft“ engagieren sich Mitarbeiter der Volksbank Freiburg für die Arbeit der Endinger Tafel beim:

Spenden-Aktionstag
am Samstag, den 8. Juli 2017,
von 9.00 bis 12.00 Uhr,
 vor dem Edeka Markt in Endingen,
Maria-Theresia-Straße 3.

Mit der gezielten Ansprache der Kunden des Edeka-Marktes soll auf die Arbeit der Tafel aufmerksam gemacht und zu Spendeneinkäufen animiert werden.


Die Endinger Tafel gehört zum Verein Herbolzheimer Tafel e.V. Dieser versorgt mit 40 ehrenamtlichen Helfern rund 1200 bedürftige Menschen. Sechs Fahrer sammeln regelmäßig Lebensmittelspenden bei Einzelhändlern, Wochenmärkten und Supermärkten ein und bringen sie nach Herbolzheim, wo sie geprüft, teilweise neu verpackt und dann in den beiden Tafelläden gegen einen geringen Geldbetrag ausgegeben werden.

Dieses Engagement wird bereits zum achten Mal durch den Aktionstag der Volksbank Freiburg verstärkt. Zusätzlich zur eigenen Spende der Volksbank-Mitarbeiter werden in den Wochen vor dem Aktionstag Kunden der Volksbank im Kaiserstuhl angesprochen und um Mithilfe gebeten. Ebenso sammeln wieder viele Kaiserstühler Betriebe in ihren Unternehmen für den Aktionstag.

Wie kann geholfen werden?

Verpackte Grundnahrungsmittel aller Art werden ebenso benötigt wie eine Vielzahl von Hygieneartikeln. Neben Sachspenden sind auch Geldspenden sehr willkommen, um die Kosten für Energie, Mieten, Fahrzeuge und ähnliches decken zu können.
Eine Übersicht der benötigten Lebensmittel ist in allen Filialen der Volksbank im Kaiserstuhl oder per Telefon erhältlich. Gerne holen die Mitarbeiter der Volksbank auch Spenden zu Hause ab. Termine hierzu können telefonisch vereinbart werden.

 

Kontakt: Volksbank Freiburg, Tel.: 0761 2182-2101