Unterstützung für soziale Projekte in der Region

14.07.2017

Spendenübergabe in der Volksbank-Filiale in Neustadt. V.l.: Uli Pfeiffer, Geschäftsführer der Lebenshilfe für Behindert e.V.; Felix Vogelbacher, Geschäftsführer der Sozialstation Hochschwarzwald; Christoph Funk, Leiter der Caritaswerkstätte St. Georg in Titisee-Neustadt; Petra Diebold, Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbands; Manuela Straub, Regionaldirektorin Vertriebsregion Schwarzwald.

Die Volksbank Freiburg unterstützt regelmäßig soziale Projekte in der Region. So konnten jetzt wieder sechs Vereine und Einrichtungen in der Region Schwarzwald eine Spende entgegennehmen.

Die Sozialstation Hochschwarzwald wird das Geld verwenden, um bedürftige Familien zu unterstützen. Der Verein Lebenshilfe für Behinderte e.V. plant die Anschaffung eines gebrauchten PKW für ehrenamtliche Helfer und Pflegekräfte. Die Caritaswerkstätte St. Georg in Titisee-Neustadt wird mit der Spende Ausflüge finanzieren und die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Titisee-Neustadt des Caritasverbands nutzt sie für Seminare in der Elternbildung. Weitere Spenden gingen an den Tafelladen Titisee-Neustadt und an das Diakonische Werk Titisee Neustadt.

„Uns ist es ein Anliegen, die sozialen Einrichtungen in der Region zu unterstützen und damit ein wenig dazu beizutragen, dass bedürftige Menschen Hilfe bekommen“, erklärte Manuela Straub bei der Spendenübergabe.

Ermöglicht wurde die Spende durch die Kunden der Volksbank Freiburg, die beim Gewinnsparverein Südwest e.V. ein Gewinnsparlos gezeichnet haben. Mit jedem gekauften Los unterstützen sie gemeinnützige Einrichtungen in der Region.