Reiseplanung

Fernweh?

Erst Sparen, dann die Reiseplanung angehen

Freiheit buchen, ferne Länder erforschen, spontan sein und in den Tag hineinleben - Reisen ohne Eltern kann so schön sein, aber leider auch echt teuer. Doch mit der richtigen Planung wird Ihre Reise, trotz wenig Geld, unvergesslich.

Daran sollten Sie bei Ihrer Reiseplanung denken

Online-Banking immer und überall
  • Jederzeit von unterwegs über die VR Banking-App.
  • Mit dem integrierten Finanzmanager verlieren Sie niemals den Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben.
  • Ihre Kontoauszüge bequem, einfach und überall online abrufen - mit dem elektronischen Kontoauszug.
Die optimale Reisekasse

Mit einer Kombination aus Bargeld, Kreditkarte und Bankkarte können Reisende Geld und Nerven sparen. Informieren Sie sich vorab über die Währung Ihres gewünschten Reiselandes.

Bei der Urlaubskasse heißt es: Die Mischung macht's.

  • Bargeld: Da Bargeld bei Diebstahl nicht ersetzt wird, empfiehlt es sich, nur so viel Geld in der Landeswährung bei sich zu haben, wie Sie zum Bezahlen kleiner Beträge, zum Beispiel für eine Taxifahrt oder ein Busticket benötigen.
  • VR-BankCard: Innerhalb Europas können Sie in den meisten Ländern mit Ihrer VR-BankCard bezahlen.
  • Kreditkarten: Kreditkarten haben die höchste Akzeptanz weltweit. Wir bieten allen Kunden bis max. 27 Jahre eine Kreditkarte auf Guthaben-Basis an. Hier zahlen Sie den Betrag vorab auf das Kreditkartenkonto ein und können dann im Ausland über Ihr Geld verfügen. 

Währungsrechner

Eine gute Absicherung

Sorgen Sie für den Ernstfall vor

Wer im Urlaub ernsthaft erkrankt, kann schnell an seine finanzielle Grenze stoßen, denn die gesetzliche Krankenkasse leistet nur eingeschränkt.

Aus diesem Grund gehört eine Auslandsreise-Krankenversicherung immer mit in ein gut durchdachtes Reisegepäck. Im Ernstfall deckt sie teure Arzt- und Krankenhauskosten ab und übernimmt gegebenenfalls auch den Krankenrücktransport oder die Bergung von Verletzten.