Virtuelle Vertreterversammlung 2020

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie führt die Volksbank Freiburg in diesem Jahr die Vertreterversammlung erstmalig in ihrer Geschichte als virtuelle Vertreterversammlung durch. Ermöglicht wird dies durch das Gesetz „zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“.

Diese Entscheidung ist uns als Volksbank Freiburg nicht leichtgefallen, war aus unserer Sicht aber sowohl zu Ihrem Schutz als auch zum Schutz unserer Mitarbeitenden leider notwendig. Die Durchführung einer wie von Ihnen gewohnten Vertreterversammlung ist aufgrund der aktuellen Situation für uns nicht vorstellbar und inzwischen auch aufgrund der geltenden Corona-Verordnung, die derzeit Zusammenkünfte von mehr als 10 Personen verbietet, nicht möglich. Wir freuen uns jedoch jetzt schon, Sie hoffentlich bald wieder persönlich begrüßen zu können.

Die virtuelle Vertreterversammlung wird durch ein Video-on-Demand, also ein Video auf Abruf, wie Sie es zum Beispiel von Youtube kennen, realisiert. Sie können dieses Video im angegebenen Zeitraum jederzeit anschauen.

Durch ein Forum wird die Funktion des gegenseitigen Austausches in die digitale Welt transportiert und ermöglicht es Ihnen, Ihre Fragen an die Bank zu adressieren. Auch die Abstimmungen zu den Tagesordnungspunkten erfolgen online mittels eines zertifizierten und sicheren Wahlsystems. Hierdurch stellt die Bank sicher, dass die erforderlichen Beschlüsse für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2019 rechtssicher gefasst werden können.

Zeitplan der virtuellen Vertreterversammlung

Das Video zur Vertreterversammlung kann von Montag, 7. Dezember, 9 Uhr, bis Donnerstag, 10. Dezember, 17 Uhr, rund um die Uhr angeschaut werden.

Der virtuelle Austausch ersetzt insbesondere Ihre Möglichkeit zu einer Wortmeldung während der Vertreterversammlung und findet in einem Onlineforum statt. Dieses ist von Montag, 7. Dezember, 9 Uhr, bis Dienstag, 8. Dezember, 17 Uhr, geöffnet. Ihre Fragen werden bis Mittwoch, 9. Dezember, 10 Uhr, spätestens beantwortet.

Anschließend findet von Mittwoch, 9. Dezember, 13 Uhr, bis Donnerstag, 10. Dezember, 17 Uhr, die digitale Beschlussfassung statt. Aus rechtlichen und organisatorischen Gründen muss der virtuelle Austausch vor der Beschlussfassung abgeschlossen sein.

Teilnahme an der virtuellen Vertreterversammlung

Den Zugang zur virtuellen Vertreterversammlung entnehmen Sie Ihrer postalischen Einladung. Diese ist wird Ihnen als Vertreterin oder Vertreter bis Ende Mitte November 2020 zugegangenzugesendet.  

Die Anleitung zur Teilnahme an der virtuellen Vertreterversammlung geht Ihnen ebenso postalisch zu und kann zusätzlich hier als PDF eingesehen werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der virtuellen Vertreterversammlung sind Ihr individuelles Einladungsschreiben mit den Zugangsdaten, ein internetfähiges Gerät wie Computer, Smartphone oder Tablet sowie eine E-Mail-Adresse zur Registrierung.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2019

3. Bericht des Aufsichtsrates

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrates     zum Prüfungsergebnis

5. Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts

6. Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung 2019

7. Beschlussfassung über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat

8. Wahlen zum Aufsichtsrat

9. Sonstiges

Jahresabschluss

Der Jahresabschluss der Volksbank Freiburg eG für das Geschäftsjahr 2019 liegt bis Donnerstag, den 10. Dezember 2020, in der Hauptstelle, Bismarckallee 18 -20, 79098 Freiburg während der Geschäftszeiten für Vertreterinnen und Vertreter zur Einsicht aus.
Wünschen Sie Einsicht zu nehmen, bitten wir Sie um telefonische Voranmeldung.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zur virtuellen Vertreterversammlung oder benötigen Unterstützung? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Kontaktdaten finden Sie auf der rechten Seite.